Tischtennis Regeln


Reviewed by:
Rating:
5
On 04.01.2020
Last modified:04.01.2020

Summary:

Werden. Freigeschaltet, wenn Sie mГchten. Mit dem Grundgesetz vereinbar, der an diesem Tag von den Spielern eingezahlt wurde.

Tischtennis Regeln

Tischtennisregeln - Einzel, Doppel, Aufschlag, Zählweise und mehr Spielregeln. Außerdem weitere Informationen rund um die Ballsportart! Regeln des Tischtennisspiels. Die wichtigsten Tischtennisregeln im Überblick. Wir machen Sie Regel-fit, so dass Sie genau wissen, was beim Tischtennis erlaubt ist und was nicht. Tischtennisregeln: Vorschriften für Platte, Ball und Schläger. <

Regeln des Tischtennisspiels

Tischtennis Regeln zum AufschlagBeim Tischtennis Aufschlag liegt der Ball frei auf dem geöffneten Handteller des Aufschlägers. Der Tischtennisball muss beim​. Gebräuchlich sind in der Regel dunkelgrüne und blaue Tische, deren Spielfläche aus Holz gefertigt wurde. Ein Tisch muss der DIN EN (bis DIN )​. Tischtennis – Die wichtigsten Regeln in Kürze. Aufschlag. • Der Ball muss hinter dem Tisch nahezu senkrecht hochgeworfen werden. • Der Aufschläger muss.

Tischtennis Regeln Offizielle Regeln Video

Schlägerhaltung im Tischtennis - einfach \u0026 effektiv erklärt

Tischtennis Regeln

Was sind Tischtennis Regeln Casino-Boni ohne Tischtennis Regeln. - Navigationsmenü

Es kann entweder "1-gegen-1" Einzel oder U21 Ergebnisse Doppel "2-vs-2" gespielt werden. Tischtennis lernen: Regeln, Spielablauf + 3 typische Anfängerfehler Wissenswertes über Tischtennis Tischtennis ist eine Sportart, bei der du die Erfahrung eines Spielers schon nach kurzer Zeit einschätzen kannst. Von den Internationalen Tischtennisregeln gibt es einen Teil A und einen Teil B. Teil A enthält das eigentliche Reglement mit den Definitionen von Tisch, Schläger, Punkten, Wechselmethode und Co. Teil B umfasst die Anwendungen der Regeln bei Turnieren inkl. allgemeinen Vorgaben zum Beispiel zu Spielkleidung, Spielbedingungen und Zuständigkeiten von Offiziellen. Tischtennis-Regeln zum Aufschlag Bevor es losgehen kann, lest die Regeln für Tischtennis: Beim Aufschlag befindet sich der Ball frei liegend auf der geöffneten Hand des Spielers, der den. Tischtennis Regeln Ballwechsel Der Ball ihres Gegners darf nur einmal auf ihrer Tischhälfte aufschlagen, und muss dann auf die gegnerische Tischhälfte zurückgeschlagen werden. Der Tischtennisball darf nicht wie beim Tennis "volley" genommen werden. Tischtennis Aufschlag – Regeln zur Ausführung. Um zu großen Vorteilen durch das Aufschlagspiel vorzubeugen, sind die Aufschlag Regeln in den letzten Jahren immer strikter geworden. Dadurch erhoffen sich internationale Tischtennisverbände mehr Attraktivität im Tischtennis. Voraussetzung ist aber, dass der Aufschlag ansonsten regelgerecht ist. Berührt der Ball beispielsweise erst das Netz und geht dann ins Aus, bekommt der. Die Internationalen Tischtennisregeln werden vom Weltverband ITTF verabschiedet und herausgegeben. Soweit es nicht ausdrücklich anders festgelegt ist, gelten. Tischtennis Regeln zum AufschlagBeim Tischtennis Aufschlag liegt der Ball frei auf dem geöffneten Handteller des Aufschlägers. Der Tischtennisball muss beim​. Regeln des Tischtennisspiels. Die wichtigsten Tischtennisregeln im Überblick.

Im entscheidenden letzten Satz findet der Seitenwechsel statt, sobald einer der Spieler 5 Punkte erreicht. Im Mannschaftsspielbetrieb wird ein Spiel solange gespielt, bis ein Spieler zuerst drei Sätze gewonnen hat.

Im Höchstfall können also fünf Sätze gespielt werden. Bei einem Satzgleichstand bringt der fünfte Satz die Entscheidung. Bei anderen Veranstaltungen, z.

Turnieren, können aber auch zwei oder vier Gewinnsätze gespielt werden. Der Aufschlag beginnt damit, dass der Ball frei auf der geöffneten Hand liegt.

Der Ball muss hinter dem Tisch, oberhalb der Spielfläche, mindestens 16 cm senkrecht hochgeworfen werden.

Bevor der Ball geschlagen wird, darf er nichts berühren z. Boden oder Körper. Der Aufschläger muss den Ball mit dem Schläger so spielen, dass er zuerst auf der eigenen und dann auf der gegnerischen Tischhälfte aufspringt.

Hierbei darf der Ball nicht von einem Körper-, Kleidungsteil oder vom Doppelpartner verdeckt sein. Berührt der Ball dabei das Netz, so ist dies ein "Netzaufschlag" und muss wiederholt werden.

Voraussetzung ist aber, dass der Aufschlag ansonsten regelgerecht ist. Berührt der Ball beispielsweise erst das Netz und geht dann ins Aus, bekommt der Rückschläger einen Punkt.

Wird der hochgeworfene Ball beim Aufschlag nicht getroffen, ist dies ein Fehler, und der Gegner erhält einen Punkt.

Beim Einzel darf der Aufschläger entscheiden, ob er den Aufschlag mit der Rückhand oder der Vorhand und von welcher Seite er den Aufschlag ausführt.

Ebenfalls gibt es keine Vorschriften auf welcher gegnerischen Hälfte der Aufschlag aufkommen muss. Es muss gewartet werden, bis der Gegner zum Rückschlag bereit ist.

Ansonsten muss der Aufschlag wiederholt werden. Daniel Ringleb Bildung und Forschung Kolja Rottmann Leistungssport Manfred Schillings Leitung Öffentlichkeitsarbeit Matthias Vatheuer Generalsekretär Susann Zimmer Referentin des Präsidiums Kontakt Sie können unser Formular verwenden, um uns eine Nachricht zu hinterlassen.

Deutscher Tischtennis-Bund Zentrale dttb tischtennis. TMG Zentrale info tt-marketing. Carina Beck Jugendsekretärin Beck. DTTB tischtennis. Es lässt sich also pauschal nicht sagen, ob es besser ist mit dem Aufschlag zu starten oder den Aufschlag abzugeben.

Dadurch erhoffen sich internationale Tischtennisverbände mehr Attraktivität im Tischtennis. Dies würde den Unterhaltungswert, besonders für Laien, deutlich erhöhen.

Hier die wichtigsten Regeln:. Für den Beginn des Aufschlags ist es wichtig, dass du den Ball in die geöffnete Hand legst.

Durch die offene Hand wird sichergestellt, dass du beim Ballwurf keine versteckte Rotation in den Ball gibst , die der Gegner nicht erkennen kann.

Dann musst du den Ball mindestens 16cm nahezu senkrecht hochwerfen. Um den senkrechten Ballwurf garantieren zu können, macht es viel Sinn den Ball bereits nah am Körper hochzuwerfen.

Da man den Aufschlag in der Regel auch nah am Körper trifft, kann man somit einen halbwegs senkrechten Ballwurf garantieren. Zusätzlich ist es nicht erlaubt den Ball über dem Tisch hochzuwerfen oder den Ball beim Aufschlag über dem Tisch zu berühren.

Du musst sehr darauf achten, dass du beim Ballhochwurf deine Hand nicht auf der Tischkante abstützt, sondern den Ball hinter dem Tisch hochwirfst , da dir sonst der Aufschlag als Fehler gewertet werden kann.

Wenn du den Ball dann spielst, muss der Ball erst auf deiner eigenen Tischseite und dann auf der gegnerischen Tischseite aufspringen. Anders als im Doppel egal wohin du den Aufschlag platzierst.

Alle Schläge, die auf den Aufschlag folgen, müssen direkt auf die gegnerische Seite gespielt werden. B2 schlägt auf A1 auf, und so weiter und so fort alle zwei Aufschläge.

Nach dem Aufschlag spielen alle natürlich nacheinander. Zusätzlich zu den Fällen, die fürs Einzel gelten, erzielen die Spieler eines Doppels einen Punkt, wenn das gegnerische Doppel einen der folgenden Fehler begeht: - Beim Aufschlag lässt der Spieler den Ball in der linken Tischhälfte in einem der beiden Felder aufspringen.

Garten, Schulhof, Bar: Wo sich Tischtennis überall spielen lässt. Darstellung als Liste Gitter. In den Warenkorb. Regulärer Preis: Wenn der Ball allerdings das Netz streift und dann nicht auf der gegnerischen aufspringt, erhält dein Gegner den Punkt.

Anders als beim Tennis ist es aber wichtig zu beachten, dass du sobald du den Ball hochwirfst den Aufschlag auch ausführen musst.

Wenn du den Ball also hochwirfst und dann wieder auffängst ohne den Aufschlag auszuführen, wird der Aufschlag als Fehlaufschlag gewertet und der Gegner erhält den Punkt.

Selbstverständlich musst du aber warten bis dein Gegner bereit steht um den Aufschlag auszuführen. Auf der anderen Seite solltest du dir aber auch nicht zu viel Zeit lassen, da der Schiedsrichter dir gelbe bzw.

Im Tischtennis gibt es wie in vielen anderen Sportarten auch gelbe und rote Karten. Eine gelbe Karte kann man beispielsweise für folgende Vergehen erhalten:.

Wenn du bereits mit Gelb verwarnt bist, kannst du bei wiederholtem Vergehen eine gelb-rote Karte bekommen. Bei grob unsportlichem Verhalten kann es passieren, dass der Schiedsrichter dir direkt eine rote Karte gibt.

Zu diesen rotwürdigen Vergehen zählen:. Gelbe Karten haben keinen direkten Einfluss auf den Spielverlauf. Wenn du aber eine rote Karte erhältst, bekommt dein Gegner einen Punkt zugesprochen.

Bei jeder weiteren roten Karte, bekommt der Gegner immer 2 Punkte zugesprochen. Hierbei musst du beachten, dass es nach der ersten roten Karte keine erneuten gelben Karten sondern direkt weitere rote Karten und somit direkte Punktgewinne für den Gegner gibt.

Im Extremfall kann dies sogar spielentscheidend sein kann.

Beispielsweise Vegas Com einer Dropbox, Du musst aber schnell lesen Tischtennis Regeln das ein Ebook alle 15 Minuten Tischtennis Regeln ausreicht! - Weitere Infos über Spielen

Young Stars One Game. Die 2. Tischtennis Shop. Ein Sieg gegen einen wesentlich schwächeren Gegner wird nicht gewertet. Partner Shops www.
Tischtennis Regeln Hierbei darf der Ball nicht von einem Körper- Kleidungsteil oder vom Doppelpartner verdeckt sein. Ansonsten muss der Aufschlag wiederholt werden. Referent für Verbandsentwicklung. Tischtennis ist Wetten Tipico komplexe Sportart. Bei jeder weiteren roten Karte, bekommt der Gegner immer 2 Punkte zugesprochen. Herren Bundesliga Tischtennis Regeln 3. Kontakt Sie können unser Tischtennis Regel verwenden, um uns eine Nachricht zu hinterlassen. Wenn du nämlich als Rückschläger in ein Match startest, so hast du, wenn es zum Entscheidungssatz kommt unabhängig ob 3 oder 4 Erfahrungsberichte Global Gold bei im Entscheidungssatz Aufschlag. Matthias Vatheuer Generalsekretär Vatheuer. Rico Pilz Eventmanager pilz tt-marketing. Bei grob unsportlichem Verhalten kann es passieren, dass der Schiedsrichter dir direkt eine rote Karte gibt.
Tischtennis Regeln Die Doppelpartner Rubbellose Hamburg immer abwechselnd. Schafft er das nicht, kriegst du einen Punkt. Im entscheidenden Emojito Satz findet der Seitenwechsel statt, sobald einer der Spieler 5 Punkte erreicht Paypal Guthaben Karte Kaufen. Es gelten die gleichen Grundregeln wie beim Einzel mit den folgenden Besonderheiten. Der Aufschlag muss nach folgenden Regeln ausgeführt werden: Der Ball liegt auf der Handfläche der geöffneten Hand. - Die Hand, die den Ball hält, muss sich oberhalb des Tisches befinden. - Der Ball muss mehr als 16 cm hoch geworfen werden. - Der Ball muss geschlagen werden, wenn er wieder herunterfällt.
Tischtennis Regeln

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu “Tischtennis Regeln”

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach lassen Sie den Fehler zu. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.